Inspektion der Abwasserkanäle in 2017

Die Abwasserbeseitigung Rendsburg führt im Rahmen der Selbstüberwachung bis voraussichtlich November 2017 Kanalinspektionen durch. In der Zeit von 06:00 Uhr bis max. 23:00 Uhr werden wochentags die Schmutz- und Regenwasserkanäle gereinigt und anschließend mit Kanalinspektions-Systemen untersucht.

Da die Schmutzwasserkanäle bis zu den Hauskontrollschächten untersucht werden, kann es unter Umständen erforderlich sein, dass eine kurze Begehung des Grundstücks zur Ortung des Schachtes erfolgt.

Auftraggeber und Kostenträger für die Kanalinspektion ist die Abwasserbeseitigung Rendsburg. Die Arbeiten werden durch Fa. W. Vollert Entsorgung GmbH & Co. KG aus Büdelsdorf ausgeführt.

Die Reinigungs- und Inspektionsarbeiten werden in folgenden Bereichen stattfinden:

Rendsburg (siehe Markierung auf Kartenausschnitt):
In den Ortsteilen Mastbrook und Rendsburg-Süd.

Büdelsdorf (siehe Markierung auf Kartenausschnitt):
Im Osten bis zur Ortsgrenze Richtung Borgstedt, im Westen bis zum Brandheideweg, im Norden bis zur Elly-Heuss-Knapp-Straße und im Süden bis zur Memelstraße bzw. Trichterbecherweg.

Während der Reinigungsarbeiten kann es zu Geruchsbelästigungen kommen. Sie werden daher gebeten, die Geruchsverschlüsse Ihrer Sanitäreinrichtungen zu kontrollieren und gegebenenfalls wieder mit Wasser zu befüllen.

Die von den Arbeiten betroffenen Grundstückseigentümer sind über Postwurfsendungen informiert.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre
Abwasserbeseitigung Rendsburg

tl_files/Homepage/pics/Allgemein/Inspektionsbereiche_2017.jpg

 

Zurück